Damit Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren können!

Wasserschäden - welche Versicherung zahlt

In einem Haus oder einer Wohnung besteht immer der Gefahr eines Wasserschadens. Ob eine ausgelaufene Spülmaschine oder ein geplatztes Heizungsrohr - Ursachen für Wasserschäden gibt es genügend.

In nachstehendem Bericht erfahren Sie wie Sie bei Eintritt eines Wasserschadens richtig handeln und wer für den entstandenen Schaden aufkommt.

Diese Begriffe sollten Sie kennen:

Bestimmungswidriger Wasseraustritt                             

Wasseraustritt an einer nicht dafür vorgesehenen Stelle. Schaden passiert unbeabsichtigt. Ursachen: technischer Defekt, menschliches Fehlverhalten

 Wiederbeschaffungswert                                                  

Der Versicherte erhält im Schadenfall so viel Geld, dass er einen gleichwertigen Gegenstand zu heutigen Preisen neu erwerben kann. Das muss nicht ursprüngliche Kaufpreis sein.

Zeitwert                                                                             

Gibt den Preis an, den die betroffenen Gegenstände zum Zeitpunkt des Schadens besitzen.

Wasserschaden - Wer zahlt?

Bei Schadenfällen kommt es immer auf die genauen Umstände an, ob eine Versicherung den Wasserschaden erstattet. Welche Versicherung den Schaden ersetzt, ist davon abhänig, wie und wo der Schaden entstand.

Hausratversicherung                                          

Wasserschaden am beweglichen Mobilar und Hausrat

Wohngebäudeversicherung                              

Wasserschaden an Wohnung oder Gebäude

Privathaftpflichtversicherung                              

Wasserschaden den man bei Nachbarn verursacht

Welche Schäden zahlt die jeweilige Versicherung?

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung springt ein, wenn Schäden am Mobilar sowie anderen beweglichen Dingen in Ihrer Wohnung/Haus entstehen. Die Hausratversicherung übernimmt Wasserschäden, die ausgelöst werden durch:

- Rohrbrüche

- Leckschäden

- Unfälle mit Waschmaschine, Geschirspülmaschinen

Wohngebäudeversicherung

Wird die Immobilie selbst vom Wasserschaden betroffen, tritt die Wohngebäudeversicherung in Kraft. Darunter fallen alle Beschädigungen, die entstehen, weil Wasser bestimmungswidrig ausgetreten ist.

 Elementarschadenversicherung

Schäden durch Eintritt von Naturkatastrophen werden immer häufiger. Mit einer Elementarschadenversicherung können folgende Schäden abgedeckt werden:

- Erdrutsch

- Erdbeben

- Rückstau

- Schneedruck und Lawinen

Schaden -   Welche Versicherung zahlt?


Eigenes Leitungswasser                                                                         Hausrat, Wohngebäudeversicherung

Fremdes Leitungswasser                                                                        Privathaftpflicht des Verursachers

Abwasser                                                                                                Hausrat, Wohngebäudeversicherung

Rückstau                                                                                                 Elementarschadenversicherung

Hochwasser                                                                                             Elementarschadenversicherung

 

 

 

 

 

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento
 

Immobilien Wirth

Christoph Wirth

Habsburgring 19
56727 Mayen

Tel.
Mobil  

Fax

(0 26 51) 49 69 83
(0170) 9 46 64 70

(0 26 51) 49 69 87
E-Mail immo.wirth@gmx.de

Alles aus einer Hand

Hausverwaltung

  • WEG-Verwaltung
  • Mietverwaltung
  • Gewerbeverwaltung
  • Sondereigentumsverwaltung
  • Erstellung von Betriebsabrechnungen
  • Erstellung von Heizkostenabrechnungen

Hausmeisterservice

  • Entrümpelungen
  • Winterdienst
  • Kleinreparaturen
  • Gartenpflege

Sachverständiger für
Schimmelpilze in Innenräumen

  • Erkennen, Sanieren, Vermeiden von Schimmelpilzen

Sachverständiger für bekannte
und unbekannte Grundstücke

  • Erstellen von Gutachten